Aktueller Gottesdienstplan

Maßnahmen zum Schutz vor Corona:

Wir freuen uns, wenn Sie im Gottesdienst weiterhin eine Maske tragen. Zum eigenen Schutz empfehlen wir eine ffp2-Maske. Wenn Sie lieber keine Maske tragen möchten oder können, bitten wir sie, selbst auf Abstand zu anderen Gottesdienstbesuchenden zu achten. Herzlichen Dank.

Wir laden herzlich ein:

Regelmäßige geistliche Angebote:

Wort und Musik zur Marktzeit jeden Dienstag um 12 Uhr in Hülsenbusch

Meditation am Morgen jeden Freitag um 8 Uhr in Hülsenbusch

Jugend-Hauskreis alle 14 Tage mitwochs 18 Uhr in Kotthausen

Weitere unter Die Bibel entdecken und  Spirituelles Singen

 
Gottesdienste:
 
Sonntag, 2. Oktober  10 Uhr Kotthausen Gottesdienst zum Erntedankfest mit Kinderkirche, anschließend Kirchenkaffee
 

Sonntag, 9. Oktober 18.30 Uhr Hülsenbusch Abendmahl. Anschl. After-Church-Club in der Dorfkneipe

Sonntag, 16. Oktober, 9.30 Uhr Hülsenbusch und 11 Uhr Kotthausen,
 
Sonntag, 23. Oktober, 10.00 Uhr Kotthausen, Abendmahl und hinterher Kirchenkaffee
 
Sonntag 30. Oktober 9.30 Uhr Hülsenbsuch
 
Montag, 31. Oktober Kotthausen Andacht zum Reformationstag
 
Sonntag, 6. November 9.30 Uhr Hülsenbusch und 11 Uhr Kotthausen
 

Sonntag, 13. November 18.30 Uhr Hülsenbusch Abendmahl. Anschl. After-Church-Club in der Dorfkneipe

Sonntag, 20. November  9.30 Uhr Hülsenbusch und 11 Uhr Kotthausen,
 
Erster Advent, Sonntag, 27. November 10.00 Uhr Kotthausen, Abendmahl und hinterher Kirchenkaffee
 
Zweiter Advent, Sonntag, 4. Dezember  9.30 Uhr Hülsenbusch und 11 Uhr Kotthausen

Dritter Advent, Sonntag, 11. Dezember 18.30 Uhr Hülsenbusch Abendmahl. Anschl. After-Church-Club in der Dorfkneipe

Vierter Advent, Sonntag, 18. Dezember   9.30 Uhr Hülsenbusch und 11 Uhr Kotthausen,
 
Heiligabend, 24. Dezember
 
Erster Weihnachtstag, 25. Dezember
 
Zweiter Weihnachtstag 26. Dezember

Weitere aktuelle Informationen finden Sie immer hier, im Gemeindebroadcast und in unseren Schaukästen. Wenn Sie unseren Gemeinde-Broadcast  auf Ihr Smartphone abonnieren möchten, wenden Sie sich an Pfarrerin Alexandra Pook.