Geistliche Begleitung

Über das Gesprächsangebot hinaus, das wir Ihnen als Seelsorgerinnen und Seelsorger der Gemeinde machen, gibt es außerhalb der Gemeinde, in unserem Kirchenkreis, das Angebot einer Geistlichen Begleitung. Was bedeutet das?

Zwei Menschen treffen sich regelmäßig. Die eine Person erzählt von ihrem Leben, von den Sehnsüchten und Wünschen, von dem was gelingt und von dem, was immer wieder schwierig ist. Die andere Person hört intensiv zu, versucht zu verstehen, fragt nach und vertieft das Gehörte.  Beide schauen dabei auf Gott und wo mehr Leben in Fülle möglich ist. Eine Geistliche Begleitung als persönlicher, spiritueller Wachstumsprozess ist auf einen längeren Zeitraum hin angelegt.

Geistliche Begleitung wird angeboten von diesen Personen; sie alle haben eine Ausbildung in Geistlicher Begleitung absolviert: 

Josefine Dripke Jg. 1952, Nümbrecht/ Ruppichteroth,
Atem-Pädagogin nach Middendorf, kontemplative Atemarbeit.
Tel.: 02295- 909597
E-Mail: jdripke@atembewegung.de

Michael Kalisch, Jg. 1967,
Pfarrer in der Ev. Kirchengemeinde Wiedenest. Er begleitet auch Menschen auf dem Weg der Meditation in der Tradition des Herzensgebetes.
Tel.: 02261-41141
E-Mail: michael.kalisch@ekir.de

Pe Rosche-Haas, Jg. 1966, Bergneustadt, Eutonie-Pädagogin/Therapeutin, Systemische Beraterin i.A.,
Tel.: 0177-7743250
E-Mail: pe@haaspost.de

Karin Thomas, Jg. 1962, Gemeindereferentin im Gemeinsamen pastoralen Amt (GpA) in der Ev. Kirchengemeinde Holpe-Morsbach. Weiterbildung zur Lebensberaterin (BI).
Tel.: 02294 1884
E-Mail: karin.thomas@ekhm.de