Aktuelles

„Freiheit. Auf dem Weg…“ Auszeit für die Seele in der Passionszeit

Manchmal ist es gut, sich eine Auszeit zu nehmen, Zeit und Muße zu haben für sich selbst, den eigenen Weg und die Beziehung zu Gott. In Zeiten von Corona geht das auch zuhause. Hier die Einladung zu einer solchen Auszeit für die Seele:

Stille schenkt uns einen Freiraum, in dem wir Freiheit entdecken können auf unserem Weg. Vorkenntnisse sind nicht notwendig – nur die Bereitschaft, sich einzulassen.

Sieben Briefe auf dem Weg

Ab dem 16.02.2021 bekommen Sie jede Woche per Newsletter einen Brief. Dazu melden Sie sich unter www.projektfastenzeit.org an. Sollten Sie die Briefe nicht selbst ausdrucken können, wenden Sie sich an .

Geschrieben wurden die Briefe von geistlichen Begleiterinnen und Begleitern und in der Meditation erfahrenen Menschen aus ganz Deutschland, u.a. von Karin Thomas, Gemeindereferentin in Holpe-Morsbach.

Impulse zur Stille

Die Briefe enthalten eine geistliche Einleitung, eine Anregung zur Stille und Übungen zur Körperarbeit, z.B. eine Atemübung, ein Impuls zum Gehen, Lauschen, Bewegen…, aus denen Sie wählen können.

Begleitgruppe

Zur Begleitung und zum Austausch biete ich eine Gruppe an, die sich wöchentlich vom 17.02.bis zum 31.03. jeweils mittwochs von 19.30 – 20.30 Uhr per Zoom-Meeting trifft, evtl. gegen Ende der Passionszeit auch vor Ort und im Freien.

Bitte melden Sie sich dazu an bei .

Die Teilnahme an der Gruppe ist möglich über einen Computer, ein Tablet, ein Smartphone oder (rein akustisch) auch per Telefon. Melden Sie sich gern, wenn Sie Fragen haben.